Kamila

Hallo, ich bin Kamila, kurz KAM. 

DEIN INSTAGRAM ACCOUNT?

salt in my hair (kamilawab)

WO IST DEIN ZUHAUSE?
Mit 3 Jahren bin ich aus dem schönen Krakau in meine wieder aktuelle Homebase Köln gezogen. Auch, wenn ich hier aufgewachsen bin, ist die polnische Mentalität ein stolzes Stück von mir.
Aber ich fühle ich mich an vielen Orten heimisch, sobald ich mich ein bisschen eingelebt habe und meine Musiksammlung mitbringe.

kamila_bali_pandawa_secret_beach

WER BIST DU WIRKLICH?
Ganz ehrlich: Diese Frage stelle ich mir zwischendurch selbst. Und muss freudig feststellen, dass ich mein ganzes Leben lang kreativ transformiere. Das ist auch gut so. Mal Unicorn, mal Nerd, mal Mermaid, mal Philosophin, mal Entdecker-Kind immer verknüpft mit einem „Ich-bleibe-mir-treu“-Stück von Kamila. Menschen, Kreativität und Abenteuer sind wichtige Elemente meines Lebens.

MIT WELCHER EINSTELLUNG GEHST DU INS LEBEN?
Ein bisschen “wo fängt der Himmel an und wo hört er auf”. Diese Frage ist nicht zu beantworten und deshalb so spannend. „Da draußen wartet etwas auf mich“, denke ich mit meinem ungestillten Durst nach schönen Dingen des Lebens.

WAS VERMISST DU, WENN DU AUF REISEN BIST?
Da ich kein materialgebundener und unkomplizierter Mensch bin, vermisse ich die Nähe zu meinen Liebsten. Ich schicke gerne lange analoge Texte an sie, um zu teilen, was ich erlebe. Und ein kleiner Trost ist: Wenn ich alleine reise, bin ich nie alleine. Meine Kontaktfreudigkeit führt zu inspirierenden Begegnungen – zu Fremden, die zu Freunden werden.

kamila_san_francisco_promenade

DEIN BESONDERER REISEMOMENT
Eine Lagerfeuer-Sternennacht am Strand von Nova Scotia, Kanada. Ich wusste nicht, dass so viele Sterne so klar von der Erde aus zu sehen hin. Das Ganze kombiniert mit einer humorvollen Truppe, Wein, und Gitarrenklängen, bis zum Sonnenaufgang.

DIESE MACKE NERVT ANDERE AN MIR
Entschlossenheit ist nicht meine Stärke. Dafür aber flexible Gedanken-Karussell-Momente, die in BIG IDEAS resultierten. Und mein automatisierter Trieb, mich für Dinge zu entschuldigen, die weitab meiner Verantwortung liegen. Und nur noch ein Mal: SORRY, Freunde, eure Rehab-Versuche waren bisher mäßig erfolgreich.

WELCHE PROJEKTE HAST DU DIR FÜRS LEBEN VORGENOMMEN?
Wie der Heimatkölner sagen würde: Ständig op Jück sin! Das heißt für mich: Nicht stehen bleiben und neue Projekte angehen! Z. B. ein gutes Konzept zu entwickeln, beruflich erfolgreich zu sein und gleichzeitig mein Fernweh zu stillen und eine eigene Brand zu besitzen, mit der ich tausende Produktideen vermarkten kann.

HAST DU LOVE BRANDS?
Ich liebe Marken, hinter denen authentische Geschichten und die Passion für Design stehen. Marken, die einen Lifestyle verkörpern. Darunter z. B. die Outdoor-Marke Fjällräven oder die mit Motorrädern und Surfern verbundene Marke Deus Ex Machina, die schönste Bretter herstellt, sowie Künstler/ Sportler in den Vordergrund stellt.

Gleichzeitig bin ich großer Fan von kleineren Independent Brands,  z. B. die in San Francisco enstandene Marke Yellow Owl Workshop. Ein indonesisches Beispiel ist Desature, die aus der Surfkultur der Pacitan Locals entstanden ist.

salt_in_my_hair_christal_the_wave
Ocean by Massicot

WOHER NIMMST DU DEINE INSPIRATION?
Ich versuche meine Umwelt zu inhalieren: den kleinen Dingen Beachtung zu schenken, zuzuhören, Fragen zu stellen und Ideen und Momente mit der Kamera oder mit Bleistift festzuhalten.

ICH BIN ABHÄNGIG VON …
Kaffee. Ich muss – egal, wo ich unterwegs bin – Coffee Places aufsuchen. In 2 Wochen Chiang Mai, meiner liebsten asiatische Kaffee-Kultur-Stadt, ist mehr Geld in den Kaffee-Genuss geflossen, als in meine Unterkunft.

kamila_drinking_coffee_san_francisco_quer

WAS KANNST DU NICHT LEIDEN?
Unachtsamkeit gegenüber sich selbst, Mitmenschen und der Natur. Und ständiges ohne Grund genervt und unzufrieden sein. Für mich gibt es kein „mit dem falschen Fuß aufgestanden“, das ist Einstellungssache!

WAS BEREUST DU BISHER?
Dass ich nicht schon viel früher mit dem Reisen und Herumexperimentieren angefangen habe. Doch ich habe gelernt: Nicht zurück blicken, sondern einfach machen! Es ist nicht zu spät, Gitarre spielen und Surfen zu lernen oder hohe Bäume zu besteigen …

ETWAS EXKLUSIVES
„Irgendwie ist das hässlich, aber zu dir passt das“ nehme ich mittlerweile als Kompliment zu meinem eigensinnigen Stil. Ich kann maximale Begeisterung für „Kitsch“ entwickeln. So importiere ich skurile und gleichzeitig zu viele Dinge, die ich eigentlich nicht brauche, die aber – einmal im Koffer wiedergefunden – dauerhaft einen Platz in meinem Herzen und meiner Homebase finden.

kamila_southside_festival Kopie

WENN DU MORGEN LOSFAHREN KÖNNTEST: WOFÜR WÜRDEST DU DICH SPONTAN ENTSCHEIDEN?
Take me to the ocean! Ich möchte mit Marie die Weltmeere besegeln und unberührte Wellen finden.

palmtree_rising

Ich freue mich auf neue salt-in-my-hair-Kontakte unter kamila@saltinmyhair.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>