Salty Journal, yoga

Surf Yoga. Nordish Yoga. Sylt Surf.


Verbinde Surf und Yoga am nördlichsten Surfspot Deutschlands auf Sylt. Erfahre warum Surf und Yoga so gut zusammen passen. Man liest es überall, aber warum genau sollte man eigentlich Surfen mit Yoga kombinieren? Was sind die Vorteile für uns yogierenden Surfer? Yoga ist doch nur so ein bisschen dehnen und entspannen, was für gestresste Leute, die dem Burnout nahe stehen. Denkt ihr! Erlebt mit mir und der nördlichsten Surfschule Deutschland, Südkap Surfing, den perfekten Mix aus Yoga und Surf. Ob Kitesurfen, Segeln, Wellenreiten oder SUP, bei uns gibt es für jeden die perfekten Bedingungen kombiniert mit Yoga. Auch ganz neu gibt´s SUP-Yoga mit mir auf der ruhigen Wattseite im schönen Süden der Insel.

Eine regelmäßige Yogapraxis kann uns beim Surfen auf verschiedenen Ebenen helfen. Ob körperlich, energetisch oder geistig, die Asanas können uns so viele Vorteile und Fortschritte beim Surfen bringen!

Keep on yogin‘, keep on surfin’ !

Namaste!

surf yoga sylt

Meditation

Der Relaxingpart darf im Yoga auf gar keinen Fall fehlen. Es ist so wichtig, sich auch mal eine Auszeit zu gönnen. Insbesondere beim Surfen müssen wir uns eingestehen, dass wir uns doch oftmals viel zu viel zu muten. Also, denkt an euren Tag Pause und macht eine schöne Sightseeing-Tour, einen Tag in der Hängematte oder geht schnorcheln, meditiert, aber gönnt euren Muskeln eine Pause und lasst die Seele mal einen Tag baumeln. Keine Sorgen, die Wellen sind auch morgen noch da, der Muskelkater bleibt aber paar Tage…

Trikonasana – Dreieck

SUP Yoga Sylt Surf Yoga

Das Dreieck ist gut für eine Öffnung im Brust- und Herzbereich und eine seitliche Dehnung der Wirbelsäule. So kommt ihr zu einer tieferen Atmung, die wichtig ist, um in den Wellen konzentriert und ohne Stress zu surfen. Die Wirbelsäule wird im gesamten Surf hart beansprucht und deshalb ist es sehr wichtig diese vor und nach dem Surfen gut zu dehnen. Außerdem, so Sivananda, stärkt diese Asana die Rückennerven und die Unterleibsorgane und regt die Esslust an. Verstopfung wird durch Trikonasana geheilt. Vor allem auf Reisen mit ungewohntem Essen spielt der Darm verrückt. Nun wisst ihr wie ihr euren Morgen sicher starten könnt

 Kakasana – Krähe

Tina Holst Yoga SUP Yoga

Wer die Wellen gut und leicht kriegen mag, braucht gestärkte Armmuskeln. Sobald wir dann auf dem Board stehen, ist ein gutes Gleichgewichtsgefühl nützlich und für die Tricks auf der Welle darf auf Koordination natürlich nicht fehlen. All dies bekommt ihr durch das praktizieren der Krähe. Auf geistiger Ebene entwickelt die Krähe Selbstbewusstsein, Mut, Konzentration, Willenskraft. Super wichtige Aspekte, vor allem, wenn wir uns als Anfänger in die nächste Stufe und größeren Wellen begeben!!!

 

Ardha Matsyendrasana – Drehsitz

Surf Yoga , SUP Yoga, Yoga Sylt

 

Super Asana für uns Surfer, weil auf physischer Ebene die Rückenmuskeln massiert werden und der Rücken elastisch und flexibel gehalten wird. Auf geistiger und energetischer Ebene ist der Drehsitz eine sehr wichtige Übung, da diese stressabbauend wirkt, welches nach einem anstrengenden Surf ein wichtiger Faktor ist. Zudem wirkt diese Asana nervenstärkend und beruhigend. Auch dies kann uns sehr zugute kommen. Sowohl vor als auch nach dem Surf eine perfekte Asana für uns Surfer.

 

 Vira Bhadrasana – Krieger

Surf Yoga Sylt Paddling Yoga

Beim Surfen sind wir teilweise Stunden auf dem Wasser. Dafür brauchen wir ein trainiertes Durchhaltevermögen und viel körperliche Kraft. Beides könnt ihr durch den Krieger stärken. Außerdem entwickelt diese Asana geistige Kraft, Festigkeit, Mut und inneres Heldentum. Dies sind alles Stärken, die wir beim Surfen in jeder Session benötigen.

 Vrikshasana – Baum

Surf Yoga Sylt SUP Yoga Paddling Yoga Tina Holst

Diese Asana ist eine super Übung für uns Surfer, da sie auf physischer Ebene auf unseren Gleichgewichtssinn einwirkt, den wir auf dem Brett immer benötigen. Außerdem stärkt sie unsere Konzentration und die körperliche Festigkeit. Zum anderen stärkt sie auf geistiger Ebene Gleichgewicht, Bestimmtheit und Zielorientiertheit zu entwickeln. All dies kann uns im Wasser sehr zugute kommen, vor allem wenn wir neue Surfmanöver üben, wie den Duckdive, den Take Off oder einen Buttom Turn… Ziele haben wir immer und ausgelernt haben wir nie.

Bhujangasana- Kobra

Surf Yoga Sylt SUP Yoga Paddling Yoga Tina Holst

Die Kobra ist eine all in one Übung und bringt uns nicht nur einen straffen Surferchic-Po, sondern stärkt die Rückenmuskeln und Rückenstrecker, sowie den Triebs. Und noch ein Tipp: Sie ist auch gut gegen verschiedene Krankheiten der weiblichen Geschlechtsorgane. Welch wunderbare Asana für uns Surfgirls, da wir nicht nur einen tollen Bikini-Po bekommen, sondern gleichzeitig auch noch Power im Rücken hinzukommt und unsere Energien nur so auf und ab fließen in der Wirbelsäule!

Paschimottanasana – Vorwärtsbeuge

Surf Yoga Sylt SUP Yoga Paddling Yoga Tina Holst

Wer kennt es nicht auf Reisen, die Klimaanlangen-Erkältung oder die Blasenentzündung (hier auch er Hinweis, Mädels, niemals in den Neo pinkeln, Männer dürfen das, wir NICHT!;)

Naja, ihr seid erkältet und fragt euch was kann bloß schnell helfen: die Vorwärtsbeuge! Sie kann Wunder wirken und stärkt die Abwehrkräfte! Für den Geist bringt sie uns dann noch Geduld und Hingabe, sowie die Fähigkeit loszulassen. Vor allem Geduld können wir im Meer gebrauchen, wie oft saß man als Anfänger stundenlang im Wasser und hat den anderen zugeguckt. Aber auch das ist entspannend und das beobachten kann auch durchaus gute Lerneffekte haben. Also, nur Geduld, die nächste Welle gehört dir.

 

Heuschrecke- Salabhasana

Surf Yoga Sylt SUP Yoga Paddling Yoga Tina Holst

Die Heuschrecke hilft euch die Rücken- und Gesäßmuskeln zu stärken. Außerdem können Rücken- und Ischiasschmerzen schnell verschwinden. Auf geistiger Ebene entwickelt diese Asana Selbstbewusstsein, Willenskraft und Durchsetzungsvermögen. Wer kennt es nicht mit 200 Leuten auf einer Welle zu sitzen. Paddeln, Power und durchsetzen…die Heuschrecke kann euch dabei eine perfekte Hilfe sein, um dies zu trainieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>