Brand(s)new, brands we love.

Salty Stuff we love: 11 Fragen an den Saltwater Shop, inklusive OSTER VERLOSUNG


Wenn meine Haare vom Fahrtwind durch die Gegend flattern, wenn Oldie-Schlager aus meinem Radio tönen und ich lauthals mitsinge … wenn meine Surfbretter fest auf meinem Autodach befestigt sind und ich mit jeder Minute dem Meer näher komme… dann bin ich wunschlos glücklich. Und bei mir geht es auch schon in wenigen Tagen Richtung Meer.

Aber nicht nur ich darf mich freuen, denn wir haben heute ein ganz besonderes Oster-Special für euch: ein Roadtrip Paket mit tollen Produkten aus dem Saltwater Shop. Das ganze hat einen Wert von über 70 Euro und wird euch ganz sicher viel Freude bei eurem nächsten Surftrip bereiten.

Wie ihr mitmachen könnt und was genau ihr gewinnen könnt seht ihr ganz unten, aber zuerst einmal heisst es: Bühne auf für den Saltwater Shop.

SIMH_saltwater shop in hamburg

Die zwei Surfaholics Florian und Christoph haben den Shop genau vor einem Jahr ins Leben gerufen. Von Surfern für Surfer. Der Shop bietet ein grosses Angebot an local brands an, Marken aus benachbarten Ländern, wie Dänemark und Marken, die wir uns sonst in Deutschland nicht so leicht unter den Finger reissen können, wie z.B. Produkte der Surfmarke Deus ex Machina.

Mehr zu den Gründern, dem Shop und der Idee dahinter gibt es hier:

INTERVIEW MIT DEM SALTWATER SHOP

1. Wo habt ihr zwei euch erstmals getroffen? 

Bereits in Kindertagen durch unsere Eltern bei der Krabbelgruppe – später haben wir uns dann beim Hockey wiedergetroffen und haben gemeinsam mit dem Surfen angefangen.

christoph und florian
Die Gründer: Florian (links) und Christoph (rechts)


2. Wo genau habt ihr mit dem Surfen angefangen? Und was macht euch am Surfen glücklich?

Christoph hat auf einem Interrail Trip durch Südeuropa ersten Kontakt mit dem Surfen gemacht, während bei Florian erste Versuche in den heimischen Gefilden in Deutschland der Anfang waren. Am Surfen machen uns die verschiedensten Dinge glücklich. Die unglaublichen Reisen zu abgelegenen Spots mit neuen Eindrücken und Freundschaften, genauso wie die Einsamkeit im Line-Up nur mit den Wellen und der Natur.


3. Ohja! Kann ich nur zustimmen. In welchen Ländern wart ihr mittlerweile schon überall zum Surfen und wo geht die nächste Reise hin?

Sri Lanka, Bali, Australien, Kalifornien, Frankreich, Spanien, Portugal, Dänemark, Fuerteventura, Teneriffa, Nicaragua, Costa Rica, Irland, Sumatra, Lombok, …

Der nächste Trip geht kurzfristig wieder nach Dänemark, dann Fuerteventura und der nächste große Trip geht hoffentlich mitm Boot auf die Mentawaiis.

SONY DSC


4.  Hört sich super an! Habt ihr bei euren ganzen Reisen auch schon einen Lieblings-Surfspot gefunden?

Da gibt es ehrlich gesagt viele, die sich alle durch unterschiedliche Sachen auszeichnen. Es kann der perfekte Pointbreak in Indo sein, aber auch der heimische Spot, an dem die Wellen fast immer schlecht sind, aber an dem man einfach immer alte Freunde und nette Leute im Wasser trifft.


5.  Ja, das stimmt. Mit den richtigen Leuten macht jede Surfsession Spaß. Jetzt wollen wir aber mehr über euren Shop erfahren:  Seit wann gibt es denn den Saltwater-Shop und wie kamt ihr auf die Idee ihn ins Leben zu rufen?  

Unseren Saltwater Shop gibt es seit April 2014. Die Idee entstand, weil wir mit einer Zwischenlösung für Facebook nicht mehr zufrieden waren und gerne eine gescheite, eigenständige Plattform für unsere eigenen Marken haben wollten. Das Feedback war dann so positiv, dass wir den Shop Schritt für Schritt erweitert haben und inzwischen durch Pop Up Stores und unseren ShowRoom auch Offline unterwegs sind.

saltwatershop

6. Wow, wirklich toll! Und was für Marken gibt es so bei euch?  

Bei uns gibt es sowohl lokale Marken wie Lets Go Surfing Clothing und Hydrophil, als auch Marken angrenzender Surfdestinationen wie Dänemark: Lakor, Pleasant, OH Dawn und DSL Mag. Weiter geht es dann mit internationalen Brands, die bisher in Deutschland kaum eine Plattform bekommen: The Critical Slide Society, Deus Ex Machina und ChixnGravy.

SIMH_Saltwater Shop - Pop Up Store

7. Was ist eure Philosophie / Vision?

Uns verbindet die Liebe zum Meer und zum Asphalt. Wir sind durchweg Boardsport-Enthusiasten, die jede freie Minute auf dem Brett verbringen – sei es im Line-Up oder auf der Straße. Dort kennen wir uns aus, dort sind wir seit vielen Jahren zu Hause. Und genau dieses Gefühl wollen wir an unsere Kunden weitergeben.

Im Saltwater Shop findet man deshalb unterschiedliche Produkte kleiner Marken, die mit uns die Liebe zum Brettsport teilen – und von deren Qualität wir zu 100% überzeugt sind.

SIMH_LGS clothing

8. Ja, ihr habt auch echt tolle Produkte und Marken. Ich gehe ja bald auf einen Surf-Roadtrip. Welche fünf Artikel aus eurem Shop sollte ich unbedingt mit einpacken? 

Ein gutes Buch, Schutz für die Haut, Schutz für die Ohren,  ein alternatives Fortbewegungsmittel und  die richtige Kopfbedeckung

SIMH_verlosung roadtrip

 

9. Das mache ich doch glatt… und welche fünf Sachen habt ihr bei Reisen immer dabei?

Board, Neopren, Wachs, Sonnencreme, Leash – mehr braucht man erstmal nicht um eine gute Zeit zu haben!


10. Ja, wie man so schön sagt: less is more. Und was macht ihr neben dem Surfen und eurem Shop noch so?

Wir sind neben dem Shop auch für die größten deutschen Surfevents, die Surf & Skate Festivals in Hamburg, Köln und München verantwortlich, sowie mit HHonolulu Events seit 10 Jahren auch für weitere Veranstaltungen im Boardsport-Bereich. Weiterhin arbeiten wir seit einigen Jahren auch als Agentur und agieren mit unserem neuen Projekt “Island Collective” im weltweiten Sport, Event und Marketing Bereich.

saltwatershop surf skate festival

11. Ui. Ihr macht ja ganz schön viel … “Do what you love and love what you do” – das habt ihr damit ja eigentlich schon geschafft, oder fehlt euch noch was?

Da triffst du es ganz gut, aber so ne kleine Hütte an einem Surfspot als Auslandssitz wäre noch was Schönes ;-)

.

+++ OSTER VERLOSUNG +++

ROADTRIP PAKET IM WERT VON ÜBER 70 EURO

Und da wir heute Ostern haben, gibt es ein kleines Roadtrip Paket zum verlosen, im Wert von über 70 Euro. Und das gebührt dem Gewinner:

SIMH_saltwatershop verlosung
von links nach rechts: Surf & Skate Festival Shirt, Sunstick SPF 50+, nachhaltige Zahnbürste, Beanie, LGSC Tasche, Manua Loa CD, Wachskamm

Für die lange Fahrt im Auto haben wir lässige Roadtrip Musik von Manua Loa, für kalte Abende gibt es die dunkelgrüne Mütze der Eigenmarke HHE . Paar T-shirts sollten ja auf keinen Fall fehlen, deswegen ist dieses  Surf & Skate Festival Shirt für Frauen (aus 100% organischer Baumwolle und 100% Fairtrade) genau richtig für den Tag am Strand.

Zusätzlich haben wir noch eine nachhaltige Zahnbürste und einen hölzernen Wachskamm (im Shop gibt es auch noch viele andere nachhaltige Produkte).

SIMH_saltwatershop surf

Eincremen solltet ihr natürlich auf keinen Fall vergessen, gerade unser Gesicht ist da sehr sensibel. Deshalb ist der SunStick mit LSF 50+ mit im Paket. Der Stick wird in Frankreich mit Sheabutter und Macadamia-Öl aus nachhaltigem Anbau hergestellt.

simh_sunstick saltwater shop

Zu guter letzt sollte natürlich auch eine Tasche für den Strand nicht fehlen: dafür haben wir die Tasche der Marke LGSc, Let’s go Surfing Clothing.

Wie könnt ihr gewinnen?

Schreibt uns einfach ein Kommentar unter diesen Post und nennt uns drei Dinge, die bei eurem Roadtrip auf keinen Fall fehlen dürfen. Die Aktion endet am Mittwoch, 08.04.2015 um 23:59Uhr und der Sieger wird bis Ende der Woche auf unserer facebook Seite bekannt gegeben.

DISCOUNT FÜR NEUKUNDEN

Und die guten Neuigkeiten sind noch nicht vorbei: für alle Neukunden gibt es sogar 10% beim nächsten Einkauf mit dem Code ‘Saltinmyhair15′. Schaut doch mal vorbei und supported die local surf brands: www.saltwater-shop.com.

SIMH_saltwater shop rabatt

13 Comments

  • Boooa, wie toll.!! Da probiere ich mein Glück doch mal. Auf gar keinen Fall fehlen darf mein iPod mit der besten Roadtrip-Musik, eine Sonnenbrille und ein oder mehrere Lieblingsmenschen neben mir. Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Julia

  • Ganz klar: Mein Surfboard, eine kuschlige Beanie (denn auch im Sommer gehts nicht ohne) und einen perfekt sitzenden Bikini (da man auf einem Roadtrip sowieso nix andres tragen muss) .. :-)

  • also was bei mir bei roadtrips nicht fehlen darf ist aufjedenfall gute musik! dann natürlich noch ein surfboard und jemand mit dem ich die reise teilen kann, zum beispiel mit einer freundin oder meinem freund. so macht das fahren dann nämlich noch mehr spaß!:)

    frohe ostern und liebe grüße! alina

  • Moin. Tolles ROADTRIP PAKET… für mich darf nicht fehlen: eine Person die meine Leidenschaft teilt, ein Cabrio um die Sonne/ den Wind auf meiner Haut zu spüren und die Vorfreude auf die Wellen.
    Frohe Ostern und liebe Grüße aus Berlin, Monika.

  • Als allererstes kommt meine sonnenblumen Ukulele mit damit man den Sommer immer dabei hat auch wenn der Akku vom iPod schlappmacht! Dann natürlich Zettel und Stift um all die großartigen momente für immer festzuhalten damit sie einmal Geschichten werden können! Und zu guter letzt noch eine kleine Kamera damit auch die Augen noch wenn man nach Hause kommt eine Erinnerung haben und einem das erlebte das Herz wärmen kann!
    Ich wünsche euch allen superschön Ostern !! Lasst keinen sonnenmoment ungenutzt! Ich mach jetzt einen Meeresspaziergang und stelle mir vor dass es schon Sommer ist! Aloha ihr Lieben!

  • hey, auf keinen fall darf fehlen: surf wax, strohhut und mein kindle mit surfromanen wie in search of captain zero oder it´s really a story of the weater.. frohe ostern und get salty! :)

  • Bei einem Roadtrip schlägt mein Surferherz höher. On the road darf die richtige Musik nicht fehlen, da höre ich auch gerne in die lokalen Klänge des Radios rein. Neben mir sollte eine Surf-Frohnatur sitzen und zum gemeinsamen Sterne kucken in der Nacht liegt auf der Rückbank mein Schlafsack. Ansonsten brauch ich nur noch ein Surfboard, Leash, Wachs, Zink-Sonnencreme, Surfbikini und ne coole Kopfbedeckung und Flip Flops an den Füßen. Es sind dann doch mehr als 3 Dinge aber sie passen außer dem Surfboard alle in einen Rucksack!

  • aloha! einpacken würde ich auf jeden fall den hut von meinem opa, eine einwegkamera und ganz klar mein surfbrett, ohne das gehts nicht los :)

  • Ganz wichtig für den perfekten Roadtrip ist natürlich erstmal ein schicker alter VW Bus. Zusätzlich darf nicht fehlen: eine oldscool Landkarte und jede Menge bikinis!!

  • Hallihallo liebe Marie,
    witzigerweiße mache ich im Sommer einen Roadtrip durch das sonnige Surferparadies Portugal :) fehlen dürfen dann natürlich nicht: mein blau/weißer Streifenbikini, meine heißgeliebte Kuscheljacke für lauwarme Strandabende & natürlich meine Kamera :)
    In voller Vorfreude,
    Anne

  • Surf & Skate Festival Shirt, Sunstick SPF 50+, nachhaltige Zahnbürste, Beanie, LGSC Ta…
    Nein ernsthaft: Surfboard, Longboard zum Brötchen holen und Pipi machen und Bikini damit ich das nicht nackt machen muss. Sonst brauch ich eigentlich nix

  • Große Flasche Sonnenmilch mit LSF 50+ gehört bei mir in jedem Fall dazu; nach einem ziemlichen üblen Sonnenbrand vor ein paar Jahren steht die ganz oben auf der Liste! Ein cooles Cap zum Sonnenschutz für den Kopf…. klingt bis jetzt alles ziemlich langweilig und sehr nach Sicherheitsfanatiker. Doch mal ehrlich, was ist der der coolste Roadtrip mit einem fetten Sonnenbrand oder Sonnenstich? Ansonsten noch den Reisepass und los geht’s.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>