Brand(s)new, salty news and hints., salty places.

Ich bin kein Tourist: Der etwas andere Alltag in Bandung.


ZUERST DIE ARBEIT, DANN …

Seit über vier Wochen wohne und arbeite ich jetzt in Bandung. Die meiste Zeit, wie ich leider zugeben muss, verbringe ich zurzeit vor meinem Computer (Masterthesis-Finale in einer Woche!) oder damit mit Hilfe von Google Maps die komplizierten, weit auseinander liegenden Adressen der vielfältigen urbanen Regionen Bandungs mit meinem Roller abzuklappern. 

bandung_flyover_scooter

Oder ich lande in einer Polizeirazzia. Nicht etwa, weil ich Verkehrsregeln missachten würde (BTW: welche?). Auch nicht, um meinen internationalen Führerschein vorzuzeigen. Eher, um mit einem Polizisten eine 20-minütige Diskussion über meinen Familienstand zu führen, in leider noch gebrochenem Bahasa Indonesia. Ich sei mutig hier Roller zu fahren, wurde mir mehrere Male mit schockiertem Gesichtsausdruck mitgeteilt.

scooter_garage_bandung

Doch kurz aufkommender Frust, aus Bandungs verwinkelter Verkehrsführung resultierend, ist nach jedem neu geführten Interview schnell vergessen. Die persönliche Begegnung mit den Local Talents inspiriert mich jedes Mal aufs Neue und bestätigt mich in meiner Entscheidung meine Thesis den Indie Brands aus Indonesien gewidmet zu haben.Wie angekündigt werde ich meine Learnings aus den Interviews mit Indie Brands aus Bandung schon bald mit euch teilen – wenn ich wieder vom wissenschaftlichen Schreiben zu emotionsgetriebenen Texten switchen kann.

In der Zwischenzeit möchte ich euch in das Leben in Bandung einführen:

ICH BIN KEIN TOURIST, ICH LEBE HIER, ZUMINDEST FÜR EINE WEILE.
Nicht nur die Analyse der Kreativ-Szene rückt Bandung in ein neues Licht. Wenn ich hier lebe, sehe ich Bandung aus einem ganz anderen Winkel: Lokale Kultur, die Denkweise der Menschen, die Persönlichkeiten und ihr Alltagsleben in der Stadt. Das führt zu einer etwas anderen Indonesien-Erfahrung als die, die Touristen fälschlicherweise mit der Stadt machen. Populäre Reiseführer betiteln Bandung als “Einkaufsparadies” Indonesiens, womit leider nicht die kleinen Indie Brand “Distros”, sondern die riesigen Shopping Malls und Fashion Outlets gemeint sind, und widmen der Stadt nur wenige Zeilen in Hunderten von Seiten. Schade.

Hier Eindrücke von sogenannten Concept Stores, die ausgewählte lokale Marken präsentieren:

widely_project_concept_store_bandung
Widely Project – Jalan Riau

urbancoulture_bandung_concept_store_chiampelas
Urban Coulture – Jalan Cihampelas

book_store_bandungOmmunimum – Vintage Book Store – Jalan Cimbuleuit

Indonesien ist nicht nur Jakarta, Bali und Strand. Bandung hat einen speziellen Flair und man kann der Stadt viel mehr abgewinnen, wenn man sich auf sie einlässt. Ich fühle, dass ich als Einwohner angekommen bin und die täglichen neuen Begegnungen und die Zeit mit Freunden das Touristengefühl immer weiter schwinden lassen.

Was das Stadtleben in Bandung außerdem besonders macht:

Bandungs kühles Klima – Bandung ist von Bergen umgeben und kühler als jede andere Metropole Indonesiens. Am Tag ist es heiß, am Abend kühlt es auf angenehme 18 bis 22 Grad ab. Für alle, die nicht gerne mit der Hitze kämpfen, lernen oder arbeiten müssen, perfekt! Bandung gilt als Universitätsstadt und das Silicon Valley von Indonesien.

In einer halben Stunde entkommt man dem Stadtleben in die Natur und kann solche Ausblicke zu verschiedenen Tages-/Nachtzeiten genießen:

SONY DSC

SONY DSC

Bandungs vielfältige kulinarische Spezialitäten – Von indonesischem Straßenrestaurant, “Warung”, bis hin zu High-Class-Restaurants.  Es kann nicht langweilig werden, wenn man sich durch die indonesische und internationale Küchen und Gerüche durchprobiert. Selamat makan!

nasi_goreng_warung_bandungTraditionelles Essen – Nasi Goreng, was sonst?

nasi_ikan_goreng_bandung

ikan_bakar_bandung
Ikan (Fisch) vom Grill

Bandungs stilvolle Bar- und Cafékultur. Die durchdachten Konzepte, das Interior-Design und die Auswahl an Leckereien. Nicht verpassen!

two_cents_coffee_shop_bandung_brownie_cappuccino

coffee_shop_bandung_front_two_centsTwo Cents Coffee – Jl. Cimanuk No. 2

juicide_juice_bar_bandung_02

juicide_juice_bar_bandung_03
Juicide Juice Bar – Jl. Sultan Agung No. 5

Ich empfehle jedem die Chance zu ergreifen, Indonesien als Einwohner und nicht als Tourist wahrzunehmen.
Bandung bietet das etwas andere Indonesien-Erlebnis. Natürlich freue ich mich auch bald in der Sonne zu entspannen und die gelungene Masterthesis zu feiern!

Bis bald – Kamila

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>